Z COMMON GROUND

4000 qm, 60 Künstlerinnen und Künstler
von März bis Ende Mai
Weitere Informationen in Kürze.

Ein Projekt des

Vereins zur Förderung urbaner Kunst e.V.→

in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Stadt München.

Artists

im Interview

Video Oner and Sckre

the artist duo

Das Künstlerduo Video Oner und Sckre geht eine perfekte künstlerische Symbiose ein:
Sie, 1990 in Linz /Österreich geboren, kommt vom Zeichnerischen und kann durch ihr Studium der Kunstgeschichte/Philosophie an der Universität Wien und Bildhauerei an der Kunsthochschule Linz , aus den ihr dort gebotenen Anregungen aus dem Vollen schöpfen.

Wohingegen: Er, 1988 in Ludwigsburg geboren, sich schon früh autodidaktisch in die Graffitiszene eingearbeitet hat und als ausgebildeter Bühnenmaler (zur Zeit als solcher in den Münchner Kammerspielen tätig) mehr auf das Malerische konzentriert.

So verbinden beide diese verschiedenen Ansätze dialogisch mit sich und ihrer Umgebung; der öffentliche Raum ist dabei ihr Atelier und ihre experimentelle Spielwiese.

Video Oner ist zuständig für die Darstellung von organischen Elementen, Tieren und Menschen, Sckre verbindet diese mit abstrakten Landschaften und unterschiedlichsten Formen und Ornamenten.
Das Festhalten von Bewegung ist dabei für beide von zentraler Bedeutung.

Zeser

“Gib mir einen Finger und ich zaubere dir daraus eine goldene Hand”

Zeser liebt die Größe. Seine gewaltigen Skulpturen und Rauminstallationen erobern die Räume und beanspruchen sie gänzlich für sich. Dabei sind den Dimensionen keine Grenzen gesetzt. Der Münchner Künstler spielt mit den verschiedensten Formen und Materialien. Er vereint kaligrafische Einflüsse mit kreativen Raumkonzepten zu seinem persönlichen, unverkennbaren Stil.

Sponsoren
Werden noch genant.
VIEW & ADD COMMENTS +

Scroll Up