4000 qm, 60 Künstlerinnen und Künstler von März bis Ende Mai

4000 qm, mehr als 100 Künstlerinnen und Kulturschaffende – das Projekt Z aktiviert das ungenutzte Potenzial des ehemaligen Gewerbehofs in der Zschokkestraße 36, in München Laim. Unter dem Motto »Zerneuerung« bietet das Gebäude als Material und Experimentierfeld zugleich allen Akteurinnen die Möglichkeit und Freiheit, den vorhandenen (Frei-)Raum neu zu denken, zu nutzen und zu gestalten.

Mir wurde zu Aufgabe gemacht, das gesamte Projekt über 18 Wochen zu begleiten und zu dokumentieren. Ich war ein Teil des Teams und habe mir die Aufgabe mit zwei weiteren Fotografen geteilt.